Bau-Fachwissen

Ratgeber Bauen und Sanieren

LED-Lampen

LED-Lampen als innovative Beleuchtungsmöglichkeit

| Keine Kommentare

Wenn man das neue Eigenheim fertiggestellt hat oder am Ende einiger langwierigen Sanierungen steht, kommt man nicht umhin, die frischen Räume der Wohnung mit einer guten Beleuchtung auszustatten. Auch wenn viele Menschen tagsüber das natürliche Licht aus den Fenstern bevorzugen und herkömmliche, massive Lampenkörper an der Decke eher meiden wollen, ist es doch unumgänglich, eine Beleuchtung zu finden, die das gesamte Zimmer gut ausstrahlt. Dennoch wollen die meisten möglichst dezente, unaufdringliche Lampen.

Die LED-Lampen erfüllen diesen Zweck sehr gut. Sie geben der Wohnung optisch einen besseren Kick und erfüllen auch einige praktische Nutzen, da sie direkt in den Fußboden, die Decke oder die Wände integriert werden können. Sie sind speziell dafür entworfen, in den Wänden oder auch in bestimmten Mobiliar-Stücken eingebaut zu werden, kommen aber dennoch mit sämtlichen Vorteilen von herkömmlichen LED-Leuchten einher.

Sehr vorteilhaft bei diesen Leuchten ist die hohe und zugleich gleichmäßige Intensität des Lichts, die den Raum gut ausfüllt. In der Regel strahlen diese Lampen ein warmes Weiß aus, aber LED-Lampen können farblich sehr flexibel gestaltet werden und erlauben daher ganz unterschiedlich intensive Beleuchtungen, der alle Geschmäcker etwas abgeinnen können.

Die LED-Lampen sind – einmal in die Wand eingebaut – nur sehr schwer zu beschädigen und müssen nur selten gereinigt oder gewartet werden. Bedenkt man das sehr helle Licht, sind sie außerdem sehr energieeffizient. Sie können außerdem in die meisten herkömmlichen Materialien problemlos integriert und installiert werden – sowohl in Innen- wie auch in Außenräumen.

Wer seine Wohnung gerne mit vergleichsweise empfindlichen Materialien ausstattet, muss zudem keine Angst haben, dass die LED-Lampen irgendwann das Material beschädigen oder verformen; dank ihrer geringen Hitze können sie auch problemlos in Holz und ähnliches eingebaut werden. Der Pflegeaufwand hält sich dafür langfristig sehr in Grenzen.

In moderner Architektur finden die LED-Lampen immer größere Anerkennung und werden zusehends häufiger verwendet. Wenn das Gebäude ohnehin einen modernen Stil besitzen soll, verzichtet man einfach auf herkömmliche Lampen, die Platz einnehmen und meist nicht allzu energiesparend sind. Hinzuzüglich zu den praktischen Vorteilen der LEDs ist es auch erwähnenswert, dass man sie recht günstig im Internet oder Fachhandel erwerben kann. Eine klare Empfehlung für moderne Wohnungen.

Autor: Sotirios Marinis

Hallo. Hier schreibt Sotirios Marinis. Seit rund 15 Jahren bin ich in der Baubranche tätig. Aufgrund dieser langen Zeit konnte ich mir viele fachliche Kenntnisse erwerben, das ich gerne hier mit Euch teilen möchte…

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.