Bau-Fachwissen

Ratgeber Bauen und Sanieren

Baufinanzierung

Die verschiedenen arten von Baufinanzierungen

| 2 Kommentare

Bei der Realisierung seines Traumhauses stehen dem Bauherrn mehrere Kreditmodelle zur Verfügung. Die Arten der Baufinanzierung sind sehr unterschiedlich, gerade im Zinsniveau und den Tilgungsmodalitäten. In den seltensten Fällen kann die ganze Summe für den Kauf und die Erschließung des Grundstückes, der Baukosten als auch der Nebenkosten in bar aufgebracht werden. Die Kosten werden ermittelt aus dem Bestand des Eigenkapitals und der monatlichen Belastungen, die finanziert werden.

Die wichtigsten Modelle der Baufinanzierungen stellen wir vor:

1)Die Förderung durch die KfW

Unter bestimmten Bedingungen werden von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Bauherren Fördermittel angeboten, die für den Kauf von Wohneigentum das selbst genutzt wird oder der Erwerb von Wohn-Genossenschaftsanteilen genutzt werden können. Darüber hinaus wird der Bau oder der Kauf von Passivhäusern oder Energiesparhäusern mit günstigen Konditionen gefördert, auch Heizungsanlagen mit regenerativen Energien fallen unter diese Konditionen. Die Kreditanstalt stellt darüber hinaus günstige Darlehen oder auch Zuschüsse für Ausgaben zur Energieeinsparung bei Sanierungs- oder Modernisierungsmaßnahmen bereit. Einzelne Maßnahmen werden auch bei einer Komplettsanierung unterstützt. Auch denkmalgeschützte Immobilien werden von Fördermitteln der KfW unterstützt im Hinblick auf energieeffizientes Wohnen. Die KfW stellt zinsgünstige Darlehen und Zuschüsse zu verschiedenen Investitionen bereit, die bei der KfW-Förderbank beantragt werden. Die Antragstellung muss allerdings über ein Kreditinstitut durchgeführt werden.
Link zur KfW Bankengruppe:
https://www.kfw.de/kfw.de.html

2)Das Cap-Darlehen und Forward-Darlehen

Verschiedene Bedingungen hinsichtlich der Rückzahlung und der Zinshöhe wird dem angehenden Bauherrn angeboten. Beispielsweise das Cap-Darlehen oder das Forward-Darlehen. Das Cap-Darlehen bietet großen Spielraum in der Baufinanzierung und deren Tilgung. Es ist ein variables Hypothekendarlehen, wobei die Zinsobergrenze (Cap-Grenze) im Vertrag vereinbart wird. Bei diesem Darlehen werden die Zinsen an den aktuellen Markt angepasst. Dabei ist eine Obergrenze gesetzt. Beim Cap-Darlehen besteht auch keine feste Laufzeit, wodurch die Rückzahlung des Darlehens flexibel gestaltet werden kann.
Das Forward-Darlehen ist eine Anschlussfinanzierung eines Kredites der in einem zu vereinbarenden Zeitraum ausläuft, z.B. innerhalb von 60 Monaten. Das Darlehen kann in Anspruch genommen werden, wenn die Vertragszeit für den auslaufenden Kredit abgeschlossen ist. Die Restsumme des vorherigen Darlehens wird dann mit dem neuen Forward-Darlehen abgelöst. Der Vorteil ist die garantierte Zinssicherheit und Planungssicherheit.
Link zur Online Darlehensrechner:
http://www.darlehensrechner-online.de/online-rechner/darlehensrechner.aspx

3)Der Baukredit oder ein Darlehen die Klassiker der Baufinanzierung

Die klassische Finanzierung von einem Bauvorhaben ist die laufende Tilgung. Dabei werden über die ganze Laufzeit hinweg gleichbleibende Raten gezahlt. Diese Finanzierung wird auch ein Annuitätendarlehen genannt. Die Rate setzt sich dabei aus Tilgung und Zinsen zusammen, wobei anfangs die Zinsen die Raten übersteigen, im Laufe der Laufzeit erhöht sich der Anteil der auf die Tilgung fällt.
Beim Tilgungsdarlehen auch Flexkredit genannt, verringert sich die Rate im Zuge der Rückzahlung. Der Grund ist, dass der Anteil der Tilgung konstant bleibt, die Zinsen sich aber fortlaufend verringen. Diese variablen Darlehen haben die Eigenschaft einer Zinsbindung von nur drei Monaten. Der Vorteil dabei ist die Sondertilgung ohne dass eine Vorfälligkeitsentschädigung fällig wird.
Auch Direktbanken vergeben Baukredite, oft sogar mit günstigeren Konditionen als die Hausbank. Dabei unterliegen sie den gleichen bankenaufsichtlichen Auflagen wie die „normale“ Bank auch. Die Zinshöhe hängt von der allgemeinen Marktlage ab und diese beeinflusst den Kreditzins. Momentan sind niedrige Zinsen zu erwarten, da der Leitzins sich auf einem historischen Tief befindet.
Link zur Darlehensrechner und Tilgungsplanung der Baufinanzierung:
http://www.kredit-darlehen-rechner.de/onlinerechner/darlehensrechner.aspx

Autor: Sotirios Marinis

Hallo. Hier schreibt Sotirios Marinis. Seit rund 15 Jahren bin ich in der Baubranche tätig. Aufgrund dieser langen Zeit konnte ich mir viele fachliche Kenntnisse erwerben, das ich gerne hier mit Euch teilen möchte…

2 Kommentare

  1. Vielen Dank für den Beitrag zur Baufinanzierungen und den Cap- Darlehen bzw. dem Bau Kredit. Zu welchem Kredit würden Sie denn raten, Herr Marinis? Ist sicherlich von der eigenen Finanz Situation abhängig, aber welcher Kredit bietet denn am meisten Sicherheit und die besten Kredit Konditionen?

  2. Bei den vielen Möglichkeiten, die es in der heutigen Zeit gibt, lohnt sich immer einen Vergleich durchzuführen, denn so hat man die Möglichkeit Vor- und Nachteile gegenüber zu stellen. Auf diese Weise verliert man nicht den Überblick und kann sich dann für das für sich bessere Angebot entscheiden.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.