Bau-Fachwissen

Ratgeber Bauen und Sanieren

vordach-e1441517029770

Verschönerung im Eingangsbereich

| Keine Kommentare

Um den Eingangsbereich einladend zu gestalten bieten sich neben Blumen und Pflanzen auch passende formschöne Kübel an. Diese können je nach Jahreszeit hübsch bepflanzt und gestaltet werden. Zum ersten Eindruck rund um das Entree gehört natürlich in erster Linie die Haustür. Sie sollte sich optisch überzeugend in Scene setzen. Auch die Türklinke, der Briefkaste, die Türklingel und die Fußmatte können sich ansprechend in das Gesamtbild einfügen.

Mit einem Vordach die Fassade weiter aufwerten

Haben Sie schon einmal über den Kauf eines Vordaches nachgedacht? Auch dies kann die Fassade optisch aufwerten und dem Eingangsbereich einen modernen und stilvollen Anstrich geben. An Formen und Farben sind im Fachhandel ebenso wie bei den Anbietern im Netz unterschiedlichste Vordächer zu finden. Ob das Vordach als ausdrucksstarkes Stilelement oder als filigrane Ergänzung überzeugen soll, bleibt dem persönlichen Stil überlassen.
Das Vordach: Formgebung/Farbe/Material
Bei der Formgebung wird zwischen Rundbogenvordächern Pultvordächern, Pultbogenvordächern, und Giebelvordächern unterschieden. Auch in Sachen Farbe gibt es Unterschiede, denn die Aufhängungen der Vordächer sind in verschiedenartigen Materialien und Farben erhältlich. Dazu gehören pulverbeschichtete Aufhängungen ebenso wie Varianten aus Edelstahl und Edelstahl matt gebürstet. Zudem sind Befestigungen aus Kunststoff oder Stahl – auch silber verzinkt zu finden. Bei den Gläsern wird zwischen Acrylglas, Polycarbonat, Polycarbonat-Hohlkammerplatten und Verbunsicherheitsglas (VSG) unterschieden. Je nach Einsatzort kann eine satinierte Auflage von Vorteil sein, um bspw. starke Sonneneinstrahlung ein wenig zu mildern.

haustuer-vordach

Ein Vordach bietet weitere Vorteile

Das formschöne Vordach bietet neben der optischen Aufwertung der Fassade auch funktionale Vorteile. Es schützt vor Regen, Schnee und Hagel. Auch sehr starkes Sonnenlicht kann gemildert werden. Die Vordächer mit Glasauflage sind lichtdurchlässig und transparent. Dunkle Schatten entstehen kaum. Personen, die den Eingang betreten werden vor Nässe, Schnee und Wind geschützt. Zudem werden die Materialien der Haustür geschont. Der Boden vorm Eingangsbereich wird nicht mit Schnee bedeckt und ist somit nicht so rutschig. Für weiteren Schutz vor Schlechtwetter sorgen Seitenteile, die an den jeweiligen Seiten des Eingangsbereiches angebracht werden. Vordächer sind in unterschiedlichen Breiten und Tiefen sowie Höhen erhältlich. Ist für den zu schützenden Bereich kein Vordach im Standardmaß zu finden, bietet sich ein Vordach im Sondermaß an. Etliche Hersteller haben besondere Lösungen im Programm.

Seriöse Händler finden

Ein wichtiger Hinweis ist sicherlich, wo das Vordach hergestellt wird. Auch Garantie und Nachkaufgarantie helfen bei der Auswahl eines Händlers. Im Internet bieten Ratgeber und Vergleichsportale nützliche Hinweise. Zudem haben einige Anbieter besondere Qualitätssiegel, auch darauf sollte geachtet werden.

Empfehlung: Vordächer vom Schiebetüren Profi

Ein guter Shop für ein Vordach in verschiedenen Ausführungen und Farben ist www.schiebetueren-profi.com. Mit einer Bewertung von 98% erreicht der Schiebetüren Profi bei Strawpoll das beste Ergebnis unter 11 getesteten Anbietern.

Autor: Sotirios Marinis

Hallo. Hier schreibt Sotirios Marinis. Seit rund 15 Jahren bin ich in der Baubranche tätig. Aufgrund dieser langen Zeit konnte ich mir viele fachliche Kenntnisse erwerben, das ich gerne hier mit Euch teilen möchte…

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.