Bau-Fachwissen

Ratgeber Bauen und Sanieren

CAD-Software

Das Traumhaus planen – Einfach und kostengünstig mittels CAD-Software

| Keine Kommentare

Der Traum vom Eigenheim beginnt meist mit der Planung. Doch ohne professionelle Hilfe stehen Hobby-Bauherren dabei vor einer großen Herausforderung. Für die Planung des Hauses kann man an dieser Stelle einen Architekten engagieren. Bis das Eigenheim aber wirklich den eigenen Vorstellungen entspricht, können oftmals viele Besprechungen, zahlreiche Änderungen und Neuentwürfe vergehen. Das kostet nicht nur Zeit, sondern auch Geld.

Aussen

Was kann die CAD-Software?

Wer lieber selbst zu Bleistift und Papier greift, mit der Hausplanung aber keine Erfahrung hat, kann als Alternative sogenannte CAD-Programme verwenden. Diese „Computer-aided Design“-Programme, also rechnerunterstütze Konstruktionsprogramme, ermöglichen eine professionelle Planung für jedermann. Ein Vorteil der Hausplanungssoftware CADvilla liegt vor allem in der Übersichtlichkeit und Flexibilität der digital erstellten Pläne. Ist der Hausplan von Hand gezeichnet, sind Änderungen teils mit großem Aufwand verbunden. Auch hat man meist für jedes Stockwerk einen anderen Plan. Manchmal passt der erste Stock dann nicht zum Erdgeschoß. Außerdem sollte man immer ein Auge auf die Statik haben. Wird diese vernachlässigt, kann der Traum vom Eigenheim schnell zum Albtraum werden. Auch die Statik wird von der Software miteinberechnet.

Aller Anfang ist der Grundriss

Die Basis eines jeden Hauses ist der Bauplan. Und da fängt man am besten mit dem Grundriss an. Wer schon eine ungefähre Vorstellung von der Form des Hauses hat, aber noch nicht weiß, wie viele Räume es haben oder wie hoch die Geschoße sein sollen, der kann mit der Planungssoftware verschiedene Varianten ausprobieren. Damit lassen sich Wandstärken ausprobieren, Fenster und Türen in verschiedenen Größen einzeichnen und auch die Geschoßhöhen eintragen. Gerne schleichen sich bei der Planung der Raumaufteilung Fehler ein. So werden etwa Räume ohne Türen oder Fenster geplant. Ist der Grundriss per Hand gezeichnet, fällt das oft erst auf, wenn es schon zu spät ist und man sich schon mitten in der Bauphase befindet. Bei Grundrissen, die auf dem Computer erstellt wurden, sieht man solche Fehler aufgrund der 3D-Darstellung schneller und kann sie unkompliziert ausbessern.

Per Mausklick die Zimmer gestalten

Steht der Grundriss fest, geht es ans Eingemachte: die Innenraumplanung. Damit Wohnträume erfüllt werden, müssen oft schwierige Entscheidungen getroffen werden. Soll das Parkett Kirschbaum sein oder doch lieber Eiche? Und wie sieht das dann mit der grünen Wandfarbe aus? Und dem neuen grauen Sofa?
Sich das vorzustellen fällt oft schwer. Auch weil man die Größe der Räume oft nicht gut einschätzen kann. Mithilfe der CAD-Programme bekommt die grüne Wand mit einem Mausklick einen gelben Anstrich, das Parkett wird durch Terrakottafliesen ersetzt. Platziert man Möbel in die Zimmer, lässt sich auch die Größe besser einschätzen und sollte es doch größer oder kleiner sein als erwartet, so kann man am Grundriss wieder Änderungen vornehmen. Das gilt übrigens auch für außen. Denn auch die Hausfarbe und die Dachfarbe lassen sich nach den eigenen Vorstellungen virtuell gestalten. Und mit der 3D- Darstellung kann man dann auch gleich einen kleinen Spaziergang durch das neue Haus machen.

Trotz einfacher Bedienung professionelle Ergebnisse

Die CAD-Programme sind einfach und verständlich aufgebaut. Bei Cadvilla werden zum Beispiel auch Video-Tutorials angeboten, sollte man einmal nicht weiter wissen. Trotzdem braucht es etwas Zeit, um sich in die Programme einzuarbeiten. Wer aber gerne selbst Hand anlegt und das Eigenheim komplett nach den eigenen Vorstellungen gestalten will, findet in einem CAD-Programm einen verlässlichen und hilfreichen Partner.

Autor: Sotirios Marinis

Hallo. Hier schreibt Sotirios Marinis. Seit rund 15 Jahren bin ich in der Baubranche tätig. Aufgrund dieser langen Zeit konnte ich mir viele fachliche Kenntnisse erwerben, das ich gerne hier mit Euch teilen möchte…

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.